BDRD

Bundesverband Der Ruhestandsplaner
Deutschland e.V. (BDRD)

Rückblick: Bundeskongress Ruhestandsplanung 2018

Erstmalig fand am 28. und am 29. Juni 2018 in der Berlin der Bundeskongress Ruhestandsplanung in Deutschland unter der Schirmherrschaft des Bundesverband Der Ruhestandsplaner Deutschland e.V. (BDRD) als die berufsständischer Vereinigung der Ruhestandsplaner statt.

Der Einladung gefolgt sind Mitarbeiter und Führungskräfte von Versicherungsgesellschaften, Investmentgesellschaften, Banken und Sparkassen sowie Vermittler, Makler und Finanzdienstleister aus dem gesamten Bundesgebiet.

Der Kongress diente vor allem dazu, das Thema Ruhestandsplanung weiter in die Gesellschaft und in die Öffentlichkeit zu tragen, die Notwendigkeit der Ruhestandplanung als ein Beratungsinstrument gegen drohende Altersarmut zu erkennen, aber auch Kontakte untereinander zu knüpfen und den Fachvorträgen zu folgen. Abgerundet wurde der Kongress durch eine begleitente Fachmesse und von Medienauslagen.

Inhaltlich wurden thematische Vorträge aus den Bereichen Ruhestandsplanung, Produktansätze, Demographie, gesetzliche Rente, Recht, IT, Erben und Schenken, Entsparen im Alter gehalten, welche im thematischen Bezug zur Ruhestandsplanung als das Beratungsfeld der Zukunft stehen.

Die Verhinderung von Altersarmut, der Aufbau von privater Vorsorge und die Rolle der Politik dabei war der Inhalt der abschließenden Diskussionsrunde zwischen Ruhestandsplanern und Abgeordneten des Bundestages.

Herr Pascal Kober (FDP), Obmann des Bundestagsausschusses Arbeit und Soziales und Herr Max Straubinger (CSU), ebenfalls Bundestagsausschuss Arbeit und Soziales, tauschten ihre Meinungen dazu mit den Konferenzteilnehmern aus.

Unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes Der Ruhestandsplaner Deutschland e.V. findet der nächsten Bundeskongress Ruhestandsplanung am 05. Und 06. Juni 2019 wieder in Berlin statt.

Dazu laden wir jetzt schon herzlich ein!

Downloads

Feedback

»Ein spannender Kongress, der durch eine breite Palette an Themen mit hervorragender fachlicher Qualität hohen Informationswert bot. Einen großen Anteil am Erfolg hatten die professionelle, angenehme Moderation und die gute Organisation.«
Dr. Alexander Schmid-Lossberg

»Interessante Veranstaltung gut organisiert, Wegweisende Vorträge mit unterschiedlichen Perspektiven zur Ruhestandsplanung, Austausch mit Vertreter aus Branche, Verbänden und Politik, Informationen hilfreich für weitere Entwicklung der Ruhestandsplanung.«
Dirk Mell

»Der Bundeskongress hat mir sehr gut gefallen - der Themenreichtum und auch die meisten Referenten haben zum Erfolg des Kongresses beigetragen.«
Guntram Overbeck, Prokurist, Leiter Produktsteuerung Leben, Leiter Helvetia Leben Akademie;
Helvetia schweizerische Lebensversicherungs-AG

Foto-Galerie

(Fotos: Anja Schmidt; Michael Kaune)

Nach oben